Arbeitsfeld Schule - "Eine für Alle? Eine neue Lehrerausbildung für Baden-Württemberg"

Veröffentlicht am 26.11.2013 in Veranstaltungen

Am Montag, den 25.11.2013 fand die Veranstaltung: Arbeitsfeld Schule - "Eine für Alle? Eine neue Lehrerausbildung für Baden-Württemberg" im "Uhland" in der Neckarstadt statt. Organisiert wurde sie von den beiden Arbeitsgemeinschaften AfB und AfA!

Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage nach einer Reform der Lehrerausbildung. Soll es eine gemeinsame Ausbildung für alle Lehrer geben? Soll die Lehrerausbildung auf Bachelor und Master umgestellt werden? Müssen die Lehrer speziell auf die neuen Herausforderungen der Gemeinschaftsschule ausgebildet werden? Brauchen alle Lehrer sonderpädagogische Kenntnisse, welche im Studium verpflichtend vermittelt werden müssen? Wie wird die Besoldung der Lehrer in Zukunft aussehen?
Viele Fragen die vom Publikum gemeinsam mit der Diskussionsrunde erörtert wurden.

Zu Beginn gab unser Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei durch ein kurzes Impulsreferat einen Einblick über die Ideen der Landesregierung, die zusammen mit einer Expertenkommission entwickelt wurden.

Im Anschluss leitete die SPD-Stadträtin Evelyne Gottselig durch die Diskussion. Die Diskussionsrunde auf dem Podium setzte sich zusammen aus Dr. Stefan Fulst-Blei, Ricarda Kaiser von der GEW, Alexander Oberst vom VBE und unserem OV-Vorsitzenden Julian Marx, der als aktueller Student für das Haupt-/ Werkreal- und Realschullehramt direkt aus der Praxis berichten konnte.

"Viele tolle Anregungen aus dem Publikum und vom Podium führten zu einer teils hitzigen Diskussion. Wir hätten noch einige Stunden weitermachen können!", so Julian Marx, der sehr begeistert von der gelungenen Veranstaltung war.

 

Unser Auftritt auf Facebook

Downloads

Dokumente

Gemeinderat

Kommunalwahl