02.01.2015 in Veranstaltungen

MANNHEIM SAGT JA!

 

01.12.2014 in Veranstaltungen

Veranstaltung zur OB-Wahl

 

13.03.2014 in Veranstaltungen

Welche Schule ist die richtige?

 
S.Fulst-Blei(li.) diskutierte unter anderem mit J.Marx(2.v.l.) und J.Bernack(4.v.l.)über die Schullandschaft in Mannheim

SANDHOFEN: Stefan Fulst-Blei informiert über Schulwechsel

Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Nach der Grundschule haben viele Eltern die Qual der Wahl, denn sie müssen entscheiden, welche Schule für ihr Kind die beste ist. "Das Gymnasium ist dabei nicht immer die richtige Wahl", erklärte der Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei bei einer Veranstaltung der SPD Sandhofen zu diesem Thema.


Woran sich Eltern orientieren können, erläuterte der bildungspolitischer Sprecher im Landtag in lebhafter Diskussion, an der sich auch der Vorsitzende der SPD Sandhofen, Julian Marx, Stadtrat Ulrich Schäfer, einige Bezirksbeiräte sowie Lehrer und Vertreter des Gesamtelternbeirats der Stadt Mannheim beteiligten.

"Druck aus Klassen ist raus"

Fulst-Blei zeigte zunächst die Vielfalt der Mannheimer Schullandschaft auf. Manche Schulen seien überfüllt, wie beispielsweise die Integrierte Gesamtschule Herzogenried, die inzwischen 50 Prozent der Bewerber abweisen muss. Andere würden individuelles Lernen in Kleingruppen anbieten, wie etwa die Kerschensteiner Gemeinschaftsschule, deren Schülerzahl stetig wachse. Andere wieder würden Dienst nach Vorschrift oder wieder andere mehr als nötig machen, so Fulst-Blei.

Eltern könnten da leicht den Überblick verlieren. Die Aufhebung der verbindlichen Grundschulempfehlung habe sich als positiv herausgestellt. "Dadurch ist der Druck bei den dritten und vierten Klassen raus", erklärte Fulst-Blei. Andererseits habe die Maßnahme zu einer Entwicklung der Schülerzahlen hin zu Gymnasien und weg von Werkrealschulen geführt, denen dadurch Schließungen drohen.

Fulst-Blei erklärte, Eltern sollten sich immer die Frage stellen: "Welche Schulart ist die richtige?" Das Gymnasium sei dabei "nicht das Maß aller Dinge. Die praxis- und berufsorientierteren Haupt- und Realschulen, die bei guten Noten auch den Weg an die Hochschule ermöglichten, könnten für viele Schüler die bessere Wahl sein.

Die Noten müssten bei der Entscheidung nicht allein ausschlaggebend sein. Wichtig seien auch die Eigenschaften der Kinder und dass man sein Kind nicht überfordert. Die Gemeinschaftsschule oder die Gesamtschule könnten daher eine ernsthafte Alternative sein.

Ulrich Schäfer schlug vor, insbesondere bei Migranten mehr Werbung für die Gesamtschule zu machen. "Doch was nützt das beste pädagogische Konzept, wenn die Ausstattung nicht stimmt?", fragte Jenny Bernack, die dafür plädierte, die Schulsanierung voranzutreiben. ost

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 12.03.2014

24.02.2014 in Veranstaltungen

"Welche Schule ist die richtige?" - mit Fulst-Blei und Marx

 

Am Montag, den 24.02.2014, laden der Vorsitzende der SPD Sandhofen, Julian Marx, und der Bildungspolitische Sprecher im Landtag, Dr. Stefan Fulst-Blei, zu einer gemeinsamen Veranstaltung bei der AWO Sandhofen ein. Thema: "Welche Schule ist die richtige"? Vor allem wird informiert und diskutiert, welche Möglichkeiten die Schülerinnen und Schüler in Mannheim nach der vierten Klasse haben.

26.11.2013 in Veranstaltungen

Arbeitsfeld Schule - "Eine für Alle? Eine neue Lehrerausbildung für Baden-Württemberg"

 

Am Montag, den 25.11.2013 fand die Veranstaltung: Arbeitsfeld Schule - "Eine für Alle? Eine neue Lehrerausbildung für Baden-Württemberg" im "Uhland" in der Neckarstadt statt. Organisiert wurde sie von den beiden Arbeitsgemeinschaften AfB und AfA!

Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage nach einer Reform der Lehrerausbildung. Soll es eine gemeinsame Ausbildung für alle Lehrer geben? Soll die Lehrerausbildung auf Bachelor und Master umgestellt werden? Müssen die Lehrer speziell auf die neuen Herausforderungen der Gemeinschaftsschule ausgebildet werden? Brauchen alle Lehrer sonderpädagogische Kenntnisse, welche im Studium verpflichtend vermittelt werden müssen? Wie wird die Besoldung der Lehrer in Zukunft aussehen?
Viele Fragen die vom Publikum gemeinsam mit der Diskussionsrunde erörtert wurden.

Zu Beginn gab unser Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei durch ein kurzes Impulsreferat einen Einblick über die Ideen der Landesregierung, die zusammen mit einer Expertenkommission entwickelt wurden.

Im Anschluss leitete die SPD-Stadträtin Evelyne Gottselig durch die Diskussion. Die Diskussionsrunde auf dem Podium setzte sich zusammen aus Dr. Stefan Fulst-Blei, Ricarda Kaiser von der GEW, Alexander Oberst vom VBE und unserem OV-Vorsitzenden Julian Marx, der als aktueller Student für das Haupt-/ Werkreal- und Realschullehramt direkt aus der Praxis berichten konnte.

"Viele tolle Anregungen aus dem Publikum und vom Podium führten zu einer teils hitzigen Diskussion. Wir hätten noch einige Stunden weitermachen können!", so Julian Marx, der sehr begeistert von der gelungenen Veranstaltung war.

Veranstaltungen & Termine

Alle Termine öffnen.

10.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederöffentliche Vorstandssitzung des OV Sandhofen mit Wahlnachlese
Die Mitglieder des OV Sandhofen treffen sich, um die Ergebnisse der Wahlen zu diskutieren.

Alle Termine

Unser Auftritt auf Facebook

Downloads

Dokumente

Gemeinderat

Kommunalwahl